IMTB-Forum auf dem Theaterplatz: E-Government, Sonnenschein und kühle Drinks

Ein fester Termin im Jahreskalender der IMTB ist das jährliche IMTB-Forum in Berlin. Auch am 28. Juni 2018 haben wir wieder unsere Kundinnen und Kunden, Mitarbeitenden und ihre Familien eingeladen, im Rahmen eines sommerlichen Empfangs ein aktuelles E-Government Thema gemeinsam zu diskutieren.

Wir haben uns sehr gefreut, dass wir für das diesjährige IMTB-Forum Herrn Cornelius Everding, den Chief Process Innovation Officer des Landes Brandenburg, für einen Gastvortrag zum Thema: „E-Government in Brandenburg: Chancen und Herausforderungen“ gewinnen konnten. Er betonte in seinem Vortrag insbesondere die Notwendigkeit im Rahmen von Veränderungsprozessen E-Government nicht isoliert als ein rein technisches Themenfeld zu betrachten. E-Government sollte vielmehr vor allem als eine Investition in Menschen und damit in die Zukunft angesehen werden. Ein weiterer sehr interessanter Aspekt seines Vortrags thematisierte die Impulse für den Wandel. Herr Everding zeigte sich überzeugt, dass gerade die Kunst einen wertvollen Beitrag zu Veränderungsprozessen leisten kann. Ein sehr interessanter Ansatz, der gerade für uns als IMTB von besonderem Interesse ist, da wir in unserer Rolle als Gestalter und Motor des Wandels in der öffentlichen Verwaltung, immer auf der Suche nach neuen Impulsen sind, die unseren Beratungsprozess inspirieren und noch weiter verbessern können.

Das Herr Everding mit seinem Vortrag einen Nerv getroffen hat, zeigte sich auch daran, dass die Inhalte seines Vortrags auch bei dem anschließenden Empfang bei Musik, kühlen Getränken und einem leckeren Buffet auf dem Theaterplatz am Deutschen Theater, noch lange angeregt diskutiert wurden. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen Besuchern und den vielen Helfern für die gelungene Veranstaltung sowie den schönen Abend und freuen uns bereits auf das nächste Jahr!